**************************************************

NEU: Von einigen Übungen stelle ich Videos zur Verfügung.
Details siehe unter "Angebote"

**************************************************

Warum lohnt es sich den eigenen Atem kennen zu lernen?

Weil der Atem der feinste Seismograph ist, der auf jeden Gedanken, auf jedes Gefühl und auf jede Bewegung reagiert. Wenn wir spüren können dass er flach wird, können wir uns fragen, ob wir an der Situation etwas ändern wollen.

Warum ist der „Erfahrbare Atem“ im Alltag so hilfreich?

Weil die Übungen in kurzen Momenten zu jeder Zeit und an jedem Ort, ohne jede Hilfsmittel ausprobiert werden können. Sie wecken Kräfte und ermöglichen Wohlbefinden, Gelassenheit und vieles mehr.

Wann sind die Übungsweisen des „Erfahrbaren Atems“ besonders unterstützend?

Wenn wir bereit sind, neugierig, absichtslos, am besten spielerisch und wertfrei eine Übung auszuprobieren. Und dies nur so lange wie ich in dieser inneren Haltung bin.

Durch was unterscheidet sich der „Erfahrbare Atem“ von anderen Körperarbeiten?

Es geht darum, die eigenen Muster im Gehen, Stehen, Sitzen zu erkennen und Möglichkeiten angeboten zu bekommen wie sich ungesunde Muster verändern können.

Es geht um ein wertfreies, absichtsloses Erforschung des Atems, nicht um das willentliche Eingreifen in den Atem.

Es geht eher darum, sich auf in die Erfahrung einzulassen als ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Atem & Tanz • Margaretha Zipplies • An der Schießmauer 26 • 89231 Neu-Ulm • Tel. 0731 85 771